Outlook für Mac 2011: Lokale Mails wiederherstellen

Mir vorhin passiert: Ich öffne Outlook, sehe merkwürdige Fortschrittsbalken, und als die durch sind, sind alle meine lokalen Mails weg. “Alle” heißt in meinem Fall alle vom 1.6.2008 bis heute Nachmittag. Danke dafür.

Es stellt sich jedoch raus, dass man die unter Umständen wiederherstellen kann. Und dieser Umstand ist: Unter

/Volumes/<meine Festplatte>/<mein Benutzername>/Documents/Microsoft-Benutzerdaten/Office 2011 Identities/

muss es noch einen Ordner “Main Identity [Sicherungskopie vom 2012-12-05 15.36.00]” (oder ähnlich) geben, der die alten Mails enthält. Zu erkennen zum Beispiel daran, dass er mehrere GB groß ist, während “Main Identity” (ohne Suffix) nur 150 MB hat.

Wenn das der Fall ist, so hat Outlook “nur” seine Datenbank zurückgesetzt. Man kann sie aber neu aufbauen:

  • Outlook und alles Zugehörige schließen
  • ALT drücken, Outlook starten. Man sollte nun verschiedene “Identitäten” zur Auswahl haben; je eine für jeden Ordner in “Office 2011 Identities”, vgl. oben
  • Die Identität wählen, in deren zugehörigem Ordner die alten Mails sind
  • “Neu erstellen…” wählen. Denn anders als man erwartet, erstellt man damit keine neue Identität, sondern man erstellt die ausgewählte Identität neu – sprich: Man baut die Datenbank neu auf. (Für die Akten: Eine neue Identität erstellt man mit dem “+” unten links. Das wollen wir hier aber nicht)
  • Wenn das durch ist: Alles wieder schließen, und Outlook neu starten.

Voilà.

O2 Communication Center mit Windows Phone 7 synchronisieren

Wer das “O2 Communication Center” kennt, der nutzt vermutlich kein Windows Phone 7. O2-Kunden können über das Communication-Center ihre Kontakte, Nachrichten (SMS, …) und vor allem den Kalender synchronisieren. Die Idee ist, dass man bei Handy-Verlust oder -Wechsel seine Daten direkt wieder hat… das funktioniert zB für Nokias Symbian ganz hervorragend – vor allem, wenn man das Nokia-Handy von O2 bekommen hat.

Schlechter sieht es aus, wenn man ein ungebrandetes Windows Phone 7 mit dem Communication Center syncen möchte:

Aktuell gestaltet sich dies noch recht komplex. Eine direkte Synchronisation ist mit diesem Betriebssystem noch nicht vorgesehen.

sagt der O2-Support. Wer aber ein Outlook besitzt, der kann folgenden Weg ausprobieren (Windows only):

Bitte melden Sie sich hierzu mit Ihrer Rufnummer und Ihrem Kennwort auf www.o2.de an.
Im o2 Communication Center rufen Sie bitte Einstellungen auf. Die Software “Sync Software für Ihr Windows Mobile ” steht aktuell nur bis maximal Windows Mobile 6.5 zur Verfügung.
Sie können jedoch das Programm “PC-Software für Outlook” herunterladen, um das o2 Communication Center mit Ihrem Outlook zu synchonisieren.

Für weitere Synchonisationsfunktionalität benötigen Sie folgende Software von Microsoft: Outlook Hotmail Connector

Achtung #1: Prinzipiell funktioniert O2s “PC-Software für Outlook” auch mit Outlook Express – aber Outlook Express kennt natürlich keine Kalender-Daten 🙂 Mit Outlook Express dürften von daher nur Kontakte zu syncen sein

Achtung #2: Die Testversion von Outlook wird merkwürdigerweise nicht unterstützt:

Ja, Sie haben Recht, mit der Testversion von Outlook können Sie leider keine Synchronisation vornehmen.

Deshalb ist das obige Vorgehen auch nicht von mir getestet! HTH, anyway.