NCC-1701-D

Ich möchte mal einen sehr alten Post aufgreifen: Seit 2011 nutze ich ein MacBook, und das läuft auch immer noch völlig einwandfrei. Allerdings brauchte ich aus Gründen jetzt einen PC 😬 Deshalb hier das erste Update der Liste meiner Computernamen in fast 10 Jahren – aufgrund der langen Pause noch mal vollständig:

  1. Joshua, ein Discounternotebook, benannt nach War Games
  2. Dallas, ebenfalls ein Windows-Notebook, benannt nach Roter Oktober
  3. HAL, mein MacBook, benannt nach 2001
  4. NCC-1701-D, ein Windows-PC, benannt nach der TNG-Enterprise

Warum ausgerechnet die Enterprise? Nun, ich gucke die Serie gerade. Der Name passt ins Schema der Film-“Computer” (im sehr weiten Sinne). Und da ein Ryzen 3700X aktuell mit Stock-Kühler verbaut ist, gibt es sogar einen pulsierenden Antrieb wie beim Original 🤓

(Ehrlich gesagt habe ich das Licht schon aus konfiguriert)

Flight Simulator 2020 – Das nächste Wochenende

Nicht viel los die letzten Wochen, das gibt Zeit, Videos zu gucken:

Und zu dieser Meldung stellt sich die Frage

iOS: “Failed to load resource: cannot parse response”

Die Meldung

Failed to load resource: cannot parse response

bzw.

Parsen der Antwort nicht möglich

beim Aufruf von Webseiten kann darauf zurückzuführen sein, dass die verwendete iOS Version gzip nicht unterstützt. So gesehen in iOS 11, 12, 14 (ja: in 13 war es schon mal behoben).

Abhilfe für Spring:

Danke, Nils!

Flight Simulator 2020 – Das dritte Wochenende

Vorab: Die Partnership Series läuft offenbar schon länger! Und die Videos aus Post I und II waren gar nicht die jeweils aktuellen. Asche auf mein Haupt. Hier je ein Video zu Blackshark.ai (Gebäudeberechnung), VATSIM (virtuelle Luftüberwachung?). Das sollte es aktuell aber gewesen sein 😉

Gerade letzte Woche schrub ich noch, dass der Community möglich sein wird, die Spielwelt zu verbessern, da kam Abends diese Meldung rein 🙂 Die natürlich gleich für Belustigung sorgte. Hier Reddit mit besagter Community.

Das Video dar Woche kam auch direkt am Montag (via Twitter und ja, ich bin mir bewusst, wie zynisch insbesondere die erste Hälfte vor einem Video mit dicken Airlinern ist):

Ein weiteres interessantes Video aus dem Umfeld der Gamescon mit Jörg Neumann, seines Zeichens “Head of Microsoft Flight Simulator”. Es werden einige technische und organisatorische Details verraten, außerdem sagt er, es wird

  1. jeden Monat ein Update “mit Substanz”, also neue Scans, Flughäfen, Landing Challenges, …
  2. regelmäßig geprüft, welche zusätzlichen Datenquellen (bspw. für obere Luftschichten, etc.) man wie einbinden kann. Um die Community geht es auch
  3. neue Packs, etwa Helikopter

Details in Form von Development Roadmaps gibt es hier.

Weitere positive Review bspw. hier, außerdem ist der Patch raus, Microsoft verkündet eine Million Pilozen und weitere Zahlen, sowie neue Infos auf der Tokyo Game Show Ende des Monats (24.-28.). Last but not least hilfreiche Tunigtipps:

🙂

Flight Simulator 2020 – Das zweite Wochenende

So. Die erste Aufregung hat sich ein wenig gelegt. “Es postet nicht mehr jeder coole Landschaften” trifft es nicht ganz, weil das Spiel zu einem guten Teil daraus besteht. Das gibt es also immer noch. Zur Gamescon kam außerdem die zweite Folge “Around the world” (Asien und der nahe Osten). Es etablieren sich auch “die schönsten x” aus der letzten Woche: Die kuriosesten Pannen (Thread) oder die schönsten Landmarks bspw. Die Leute stellen auch nach wie vor Szenen/Szenerien nach. Richtig gut macht das Nassault Films (“Film in Gaming”):

Die Wetter-Engine war ein Thema, weil die Leute anfingen in den Hurrikan Laura zu fliegen (hier und hier). Microsoft griff das in der zweiten Folge der “Partnership Series” auf und stellte Meteoblue vor – das gucken lohnt sich nicht.

Die ersten Onlinereviews trudeln ein (no pun intended), zB im PC Mag. Heise und Golem prüfen die benötigte Hardware, auch hier oder hier. Die Gamestar hat ein Sonderheft am Start, das sogar schon ein mal ausverkauft war.

Die Drittanbieter machen sich ebenfalls bereit, siehe neue Flughäfen, neue (hier offenbar ein sehr rudimentäres) Flugzeuge, hier gibt’s eine Ankündigung für beides. Die Community soll sich einbringen können.

Meta-News gab es in Bezug auf die Möglichkeiten, mit dem FS Research zu betreiben, insbesondere im Hinblick auf Konfliktgebiete und Internierungslager – in China ist er dann auch direkt nicht erhältlich. Hier geht es um die Fehler, die der Algorithmus erzeugt.

Flight Simulator 2020 – Das erste Wochenende

Nein, ich habe den nicht 🙂 Ich habe auch keine Hardware dafür. Aber ich habe die letzten Tage Videos gesuchtet und wollte die imho besten hier für Future-Me bookmarken:

  • Zuerst mal sind da die offiziellen Trailer: E3 2019 (von hier und hier, sehr interessant), X019, Pre-Order, oder auch dieser auf CNN.
  • Speaking of official: MS scheint eine Serie mit dem Titel “Around the World” zum Launch gestartet zu haben. Das erste Video ist Ozeanien. Eine andere Serie scheint die “Partnership Series” zu sein, wo es eher um Technik geht, bspw. Bing.
  • Um Technik geht es auch hier (von hier); die zweite Häfte des Videos kann man sich aber sparen.
  • Eine Menge schönen Contet gibt es auf diesem (automatisch erstellten) Channel, aber um ein konkretes Beispiel zu nennen: Squirrel. Super gut. Viele Videos nach dem Schema “von X nach Y” muss man nicht komplett sehen, aber er wählt schöne Settings/Wetter/Start- oder Zielflughäfen. Ein anderes Beispiel: Barcelona – absurd, wie gut das aussieht.
  • manchmal ein wenig stumpf sind “die besten/schönsten/whatever”-Videos, aber hier bspw. “7 Wonders of the World” oder auch “40 deutsche Städte von oben” (Lübeck ab 9:06)

PS: Die offiziellste Seite scheint mir flightsimulator.com zu sein; es war nicht ganz einfach, System Reqs zu finden, aber dort sind sie.

Ubuntu: Default sound device

Nach jedem Neustart wird der ausgewählte Audioausgang zurückgesetzt? Say no more!

  1. pactl list short sinks // zeigt alle Ausgänge an
  2. pactl set-default-sink <Your_Device_Name> // Setzt testweise den default, sollte keinen Fehler werfen
  3. “Startup Applications” -> Add -> Namen vergeben und actl set-default-sink <Your_Device_Name> als Command

✔️ (via)

IntelliJ: Gradle task mit jedem Reimport ausführen

IntelliJ bietet per Rechtsklick die Möglichkeit, Trigger für Tasks anzuhaken (Screenshot aus der Doku geklaut):

Via build.gradle kann man das über das Plugin “gradle-idea-ext-plugin” automatisieren – im Rootprojekt:

Und im Unterprojekt dann:

Achtung, in DSL spec v. 0.2 heißt es

  • beforeSync – before each Gradle project sync. Will NOT be executed on initial import

ka, aber spätestens danach funktioniert es.