Vodafone kündigen

Disclaimer: Ein weiteres Fundstück aus den Entwürfen 🙂

Vattern zieht um, also muss “jemand” seinen Vodafone-Anschluss kündigen.

  1. Ich rufe Vodafone an: “Nein, die Nummer kennen wir nicht, bitte vom betroffenen Anschluss aus anrufen.” Fair enough.
  2. Ich rufe von Vatterns Anschluss aus Vodafone an: “Nein, Kündigung immer schriftlich!1” Das nächste Fax steht im Technischen Museum in Hamburg, also einen Brief mit Bitte um schriftliche Bestätigung der Kündigung “frühestens zum 31.5.” aufgesetzt.
  3. Warten
  4. Per Email (weil schriftlich ist ab diesem Punkt immer besser) nachgefragt, Kundennummer und -passwort beigegeben
  5. “Kundennummer nicht bekannt” – fair enough, hatte eine alte vom vorherigen Anschluss genommen. Vertragsdatenlöschung wenn Bedarf erloschen funktioniert!
  6. Zwei (!) weitere Kundennummern mit zwei Passwörtern für den aktuellen Anschluss in Vatterns Akten”ordner” gefunden! Sicherheitshalber alle drei hingeschickt.
  7. Email erhalten:

    Liebe Vodafone-Kundin, lieber Vodafone-Kunde,
    um Ihr Anliegen haben wir uns gekümmert. Sie finden unsere Antwort als PDF-Datei im Anhang.
    Zum Lesen und Ausdrucken brauchen Sie den Adobe Reader.

    PDF so:

    Lieber Herr Kruse,
    Sie bekommen heute wie gewünscht eine Kopie Ihres Schreibens von Vodafone.
    Sie haben noch Fragen? Antworten finden Sie auf: www.vodafone.de/hilfe.

    Das war’s. Kein weiterer Inhalt. Das war “unsere Antwort”.

  8. Höflich nachgefragt.
  9. Guten Tag Herr Kruse,
    vielen Dank für Ihre E-Mail.
    Ich helfe Ihnen jetzt schnell und direkt weiter.
    Eigentlich sollte dem Schreiben die Kündigungsbestätigung beiliegen, bitte entschuldigen Sie den Fehler.
    Wir respektieren natürlich Ihren Wunsch zur Beendigung Ihres Vertrages. Er endet am 20.05.2020

  10. Das ist nicht “frühestens der 31.5.” 😡 Höflich nachgefragt – da hängt immerhin ein Hausnotruf dran, jeder Tag zu wenig kann einer zu viel sein.
  11. Keine Antwort mehr. Telefonanschluss am 20.5. gekappt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.