Adblock: Wildcards

class– oder auch id-Wildcards sehen so aus:

bzw.

Geblock wird jetzt alles, was “apester-” im jeweiligen Feld enthält. Wichtig dabei sind die Anführungszeichen, ohne ging es bei mir zumindest in uBlock nicht.

DOOM Brettspiel 2016

Die aktuelle Version des DOOM-Brettspiels (Hunter & Cron, heise, golem) ist von 2016 und etwas unübersichtlich, wenn man nur ein bis zwei mal im Jahr spielt. Das wird auch nicht unbedingt erleichtert durch die Tatsache, dass das Regelwerk in drei Heften kommt: “Operation Guide” (OG), “Learn to Play” (LtP), “Rules Reference” (RR). Und damit ich mich nächstes mal zurechtfinde, hier meine persönliche Anleitung für die Anleitung (nicht für Erstspieler, bspw. ignoriere ich die Tutorialmission):

  1. LtP Seite 3: Die Component List hilft beim Aufbau, und auch während des Spiels
  2. OG: Mission auswählen
  3. OG Seite 3: Mission Setup durchführen, aber
    • Die Class Card aus Step 4 besser nach Fireteam Setup von der OG Rückseite auswählen (aufsteigend, bei nur drei Spielern bleibt Delta frei usw.)
    • Die Waffen aus Step 6 besser nach Standard Issue Loadputs von der OG Rückseite auswählen
    • Invasion und Event Cards (Step 7 & 8) besser nach Suggestions der jeweiligen Map (oben rechts) auswählen
  4. OG: Missionstext (über der jeweiligen Karte) vorlesen, außerdem die Siegbedingungen
  5. OG weglegen bis nach der Mission
  6. Das Spiel anhand der Quick Reference auf der RR Rückseite durchführen, aber
    • Appendix beachten!
    • LtP nicht zu weit weg legen. Gerade für Gelegenheits- und neue Spieler finden sich gute Beispiele zu den Phasen ab Seite 5, und zum Spielablauf (Stun & Stagger, Argent Power, Glory Kill & Telefragging, Toughness, Cover, …) in den “Additional Core Rules” (ab Seite 9) und “Advanced Rules” (ab Seite 12). Geht gut als “zweite Meinung” zur RR.
  7. Nach der Mission, OG: Den Siegtext (unter der jeweiligen Karte) des Gewinners vorlesen

Ich werde bei Gelegenheit noch Cheat Sheets für Marines und Invader ergänzen, für einen besseren Überblick des Rundenablaufes. Die Rolle des Invaders ist doch recht unübersichtlich.

MS Edge: Sprache ändern

Die Sprache lässt sich in Edge wirklich ausgesprochen einfach ändern:

  1. Systemsteuerung → Internetoptionen → Allgemein → Darstellung → Sprachen → Spracheinstellungen festlegen → Bevorzugte Sprachen → Sprache hinzufügen → Sprache wählen, “Weiter” → “Sprachfeatures” werden “installiert”
  2. “Als meine Windows-Anzeigesprache festlegen” ggf. deaktivieren, “Installieren” (WTF, wurde das nicht im letzten Schritt grad installiert?)
  3. warten… ⏳
  4. Googlen, warum die Sprache nicht herunterlädt, Language Packs manuell herunterladen
    • UPDATE: Offenbar lädt er doch herunter, allerdings ist der Fortschrittsbalken extrem schlecht (selbst für Windows), und es dauert extrem lange, siehe auch 5.3
  5. Googlen, wie man manuell heruntergeladene Language Packs installiert:
    1. Startmenü, “Lpksetup” (case-sensitiv ausschreiben, sonst hat er es bei mir nicht gefunden, WTF)
    2. “Anzeigesprache installieren” → Datei auswählen → Weiter, Lizenz zustimmen (WTF, wer hält denn die Rechte an ITALIENISCH?)
    3. deutlich zweistellig Minuten warten… ⌛
    4. wiederholen für jede Sprachdatei 🤮
  6. Dialog aus 2. schließen, neu öffnen, Sprache sollte jetzt dort sein
  7. Googlen, warum man die neu installierte Sprache nicht ganz nach oben verschieben kann: Alle Sprachen entfernen und in der gewünschten Reihenfolge wieder hinzufügen (WTF, wozu gibt es die entsprechenden Buttons) oder mehr als zwei Sprachen installieren 🤦🏼‍♂️ Ja: Die Reihenfolge von genau zwei Sprachen ließ sich nicht ändern.
  8. Leider schickt der Edge weiterhin de-de als Accept-Language? (Und das möchte ich an dieser Stelle betonen: Es geht ausschließlich darum, einen HTTP-Request-Header zu ändern)

regedit hilft (hier am Beispiel en-US):

🚮

AWS Account kündigen vs. AWS Services kündigen

Wer einen AWS-Account kündigen möchte, der muss erst die darüber gebuchten Services kündigen 🙄

After taking a look at your account I see that the charges are coming from a Route53 Hosted Zone. Unlike most resources Route53 Hosted Zones remain on your account even after the account is closed. As a result you will see continual billing unless the Hosted Zone is terminated from the account.

Denn: Man kann die Hosted Zone nicht (mehr) “from the account” kündigen, wenn der Account bereits “gelöscht”(=gesperrt) ist.