Remap Caps Lock in OS X

Vorweg #1: Dieser Eintrag ist zu 100% geklaut von Mac OS X Hints! Aber ich muss das Prozedere unbedingt für mich selber backupen.

Vorweg #2: Ja, man kann Caps Lock auch in den Systemeinstellungen (Tastatur -> Sondertasten) ummappen – aber nicht beliebig.

Also: Man sollte Caps Lock erst mal mit Bordmitteln (siehe oben) auf irgendwas mappen, meinetwegen CTRL. Dann erscheint die Taste in der unten beschriebenen Datei, was die Arbeit erleichtert. Dann öffne man ein Terminal und:

  1. navigiere cd Library/Preferences/ByHost
  2. kopiere die Datei, die mit “.GlobalPreferences” beginnt, in’s eigene Homeverzeichnis: cp $FILE ~/keys-binary.plist
  3. konvertiere das Ganze in eine XML: plutil -convert xml1 -o ~/keys-xml.plist ~/keys-binary.plist
  4. öffne die XML, und suche nach com.apple.keyboard.modifiermapping
  5. Dort finde man ein Wertepaar*, bestehend aus HIDKeyboardModifierMappingSrc (=Tasten-ID) und HIDKeyboardModifierMappingDst (=ID der Zieltaste)
  6. Man ändere die Zuweisung nach eigenem Gusto, speichere, und konvertiere zurück: plutil -convert binary1 -o ~/keys-binary.plist ~/keys-xml.plist
  7. Man kopiere zurück: cp ~/keys-binary.plist $FILE
  8. und logge sich 1x aus.

Danach ist alles bene 🙂

*PS: Die Tasten-IDs lauten:

Caps Lock 0
Shift (Left) 1
Control (Left) 2
Option (Left) 3
Command (Left) 4
Keypad 0 5
Help 6
Shift (Right) 9
Control (Right) 10
Option (Right) 11
Command (Right) 12
Kernel Panic 16

PPS: Das Ganze unter Windows.

PPPS: Nein, ich weiß nicht, was “Kernel Panic” für eine Taste ist

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.