Öfter mal was Neues: Neues Theme

Irgendwie bin ich gerade im Veränderungen-Modus. Anlass genug, daraus eine kleine Serie zu starten, die relativ profan beginnt: crusy.net hat ein neues Theme: Publish. So weit, so uninteressant. Für die Akten möchte ich aber kurz aufstellen, was ich normalerweise alles anpasse an so einem Theme:

  • HTML-Header, header.php:
    • Seitentitel auf “crusy.net” ändern (=Tagline rauswerfen, vgl. unten)
    • Keywords, Description, Sharing-Tags einfügen
  • Blog-Header, hier custom-header.php: Ich habe meinen Gravatar durch ein lokales Bild ersetzt, Stichwort Tracking
  • in Würdigung des cleanen Looks des Themes habe ich die letzten Kommentare und Tweets aus der Seitenleiste geworfen; Tag Cloud und Links sind auf jeweils separate Seite gewandert. Um die Tag Cloud dorthin zu bekommen, habe ich ein neues Page-Template angelegt
  • comments.php, Stichwort “comment_notes_after“: Im Kommentar-Bereich meiner Posts (meine Pages erlauben keine Kommentare) habe ich einen Disclaimer zu Akismet ergänzt (Hintergrund)
  • styles.css:

Wozu den letzten Punkt? Nun, ich habe gerne eine zufällig gewählte “Tag line” in der Seite; eine Spielerei und gute Möglichkeit, Kalauer unterzubringen. Da ja nun meine Tweets rausgeflogen sind (siehe oben), möchte ich diese hier unterbringen, und zwar verlinkt. Optisch soll das aber nicht offensichtlich sein – nennt es ein Easteregg. Da werden sicherlich auch noch welche dazukommen oder rausfliegen.

So viel dazu.

UPDATE:

ich habe schon wieder ein neues Theme: Ari von Elmastudio  🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.